Fahrer für Arztbesuche und Behördengänge gesucht

Ein Helferkreis, in dem sich zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger unserer Gemeinde engagieren, betreut die Flüchtlinge in der Gemeinschaftsunterkunft an der Karpfenstraße.

Ab und zu müssen die Bewohner auch zum Arzt oder Behördengänge erledigen. Da die Bewohner nicht immer auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen können, übernehmen die Mitglieder des Helferkreises die Fahrten zu den einzelnen Stellen. Es wäre schön, wenn sich der Eine oder Andere von Ihnen liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger bereit erklären könnte, auf Zuruf ab und zu einen Asylbewerber zu Behörden oder Ärzten zu begleiten.

Wer Interesse hat hier mitzuhelfen, möge sich bitte mit dem Bürgermeisteramt in Verbindung setzen. Für Ihre Bereitschaft sagen wir im Voraus herzlichen Dank.